Aufrufe
vor 3 Jahren

Winter Ausg 47_2018

  • Text
  • Ultimative
  • Exclusiv
  • Menschen
  • Zeit
  • Welt
  • Weihnachtsmarkt
  • November
  • Wasser
  • Dezember
  • Landau
  • Ausg
  • Magazin.de
Unsere Winterausgabe für November und Dezember 2018 sowie Januar 2019

Gesundheit Eins werden

Gesundheit Eins werden mit der Kraft des Wassers Aquafitness – der neue Trend im Fitness-Bereich. Was beinhaltet dies? Es ist ein Ganzkörpertraining, welches im Wasser mit und ohne Gerät angeboten wird. Dabei werden Arme, Beine, Gesäß und Rumpf besonders gelenkschonend trainiert und es wird die Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gesteigert und die Entspannung gefördert. Wir wollten es genauer wissen und haben einen Profi befragt: Rita Steinmetz (RS) vom Pfalz Magazin im Gespräch mit Carlos Quitério (CQ), sportlicher Leiter Group Fitness bei Pfitzenmeier. RS: Ihr Name klingt sehr spanisch, seit wann sind Sie hier bei Pfitzenmeier beschäftigt? CQ: Ursprünglich komme ich aus Brasilien, lebe aber bereits seit 27 Jahren in Deutschland. Eigentlich bin ich Diplom-Informatiker und habe lange Jahre in einem großen Software-Unternehmen gearbeitet. Parallel war ich als Übungsleiter im Hochschulsport der Uni Heidelberg tätig. Bald habe ich gemerkt, dass Letzteres meine eigentliche Leidenschaft ist, die ich weiter vertiefen wollte. Bei der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier bin ich u.a. sportlicher Leiter des Kursbereichs Aquafitness sowie als Kursleiter tätig. RS: Für welche Körperteile ist Aquafitness zu empfehlen und warum ist das Training im Wasser so effektiv? CQ: Aquafitness ist viel mehr als nur Gymnastik im Wasser, denn es ist ein sehr effektives Ganzkörpertraining für jedermann mit hohem Spaßfaktor. Es gibt eigentlich keine Altergrenze, denn auch für Senioren ist das Training im Wasser sehr empfehlenswert. So gibt es z.B. spezielle 60+ Kurse. Weiterhin bieten wir Aqua BBP, Aqua Rücken, Aqua- Pilates, Aqua-Jogging, Aqua Power, Aqua Fight sowie Aqua Fitness für Schwangere, Aqua-Rückbildung und Kinderschwimmen an. Das Training im Wasser ist deshalb so vorteilhaft, weil man die physikalischen Eigenschaften für einen adäquaten Trainingsreiz ausnutzt. Auftrieb, Wasserdruck und der erhöhte Widerstand aufgrund der hohen Dichte im Wasser können zur Optimierung der Herz-Kreislauf-Funktion, Kräftigung der Muskulatur und zur Steigerung der Bewegungskoordination genutzt werden. RS: Werden noch zusätzliche Geräte benutzt oder reicht das Element Wasser völlig aus? CQ: Das Element Wasser als solches ist als „Trainingsgerät“ bereits vollkommen ausreichend zur Verbesserung der Herz-Kreislauf- Funktion, insbesondere der Atemfunktion, der Blutzirkulation und der Herzleistung. Durch den kontinuierlichen Wasserdruck wird die Flüssigkeit im Körper, wie Blut und Lymphflüssigkeit, nach oben in die Körpermitte gepresst. Dadurch wird die Herzfrequenz um 5–10 Schläge pro Minute reduziert. Deshalb ist dies auch ein ideales Herzkreislaufund Atmungstraining (kardiovaskuläres Training). Außerhalb des Wassers würde das Gegenteil geschehen: hier fließt nämlich das Blut wegen der Schwerkraft Richtung Beine. Dennoch sollte man nach dem Training das Becken vorsichtig und nicht zu schnell verlassen, ins- Fotos: Thomas Steinmetz, Pfitzenmeier 64

Neuer AquaDome in den Premium-Resorts Neustadt & Speyer Im Februar 2019 eröffnen die Pfitzenmeier Aquadomes in Speyer und Neustadt. Auf einer Fläche von jeweils rund 400 m2 und in einem lichtdurchfluteten Ambiente mit einem großzügigen Schwimmbecken zum freien Schwimmen. Dort werden täglich eine Vielzahl an abwechslungsreichen Aqua Fitness Kursen stattfinden. besondere Senioren. Denn beim Einsetzen der Schwerkraft fließt wieder die Körperflüssigkeit Richtung Beine nach unten und dies kann zu Koordinations- und Gleichgewichtsproblemen führen. Zu guter Letzt spielt der Spaß beim Training auch eine große Rolle und wir machen unsere Teilnehmer fit durch gezielten Muskelaufbau und Ausdauertraining. Im Wasser wirkt ein angenehmer Druck auf den Körper und die Gefäße. Während der ersten 10 Minuten führen wir eine Adaption an das Medium Wasser durch, dann ist der Körper gut vorbereitet und wir können 30–40 Minuten richtig trainieren. Pfitzenmeier Premium Resort Speyer, Iggelheimer Str. 24, 67346 Speyer, Telefon: 06232 686690 Pfitzenmeier Premium Resort Neustadt, Le Quartier-Hornbach 31, 67433 Neustadt a. d.W., Telefon: 06321 49920 RS: Bei den Sommertemperaturen dieses Jahr zog es ja fast jeden zum Wasser. Warum fasziniert uns Wasser immer wieder? Welchen Effekt bringt uns Sport und Spiel im Wasser? CQ: Wasser ist einfach toll, Bewegung im Wasser ist Entspannung pur, trägt zur Stressbewältigung bei und man bekommt den Kopf frei. RS: Neben den bereits vorhandenen AquaDomes wie hier in Schwetzingen, Bensheim und in Karlsruhe wird demnächst auch der AquaDome in Speyer und Neustadt eröffnen. Wann ist es so weit? CQ: Der erste AquaDome wurde 2007 in Schwetzingen gebaut. Neben der Funktion als Schwimmbad für die Mitglieder haben wir ein vielseitiges Aquafitness-Training-Angebote integriert. In unserem ganzheitlichen Konzept hat Bewegung im Wasser einen hohen Stellenwert. In Speyer und Neustadt wird es Anfang 2019 soweit sein, dann können auch dort die Mitglieder im Wasser trainieren. RS: Darauf freuen wir uns natürlich besonders. Gibt es eigentlich eine Altersgrenze für die Teilnahme? CQ: Eine Altersgrenze nach oben gibt es überhaupt nicht. Auch im therapeutischen Bereich, beispielsweise nach einer Knie- oder Hüft- OP, kann der Patient seine Rehabilitation wunderbar im Wasser machen. Denn Wasser entlastet ja bekanntlich die Gelenke. Unsere älteste Teilnehmerin ist über 80 Jahre alt. Auch das Angebot für die ganz Kleinen, unser Kinderschwimmen, ist zur Zeit stark gefragt. Wir bieten für die Kinder bereits ab drei Jahren Kurse an. Es gibt hier einen Schnupperkurs, in dem man erst einmal ausprobieren kann, ob das Kind Vertrauen zum Trainer fassen und sich für die Kursstunde von seinen Eltern lösen kann. Bei Pfitzenmeier gibt es übrigens auch eine Kinderbetreuung, damit die Mamas und Papas selbst unbeschwert trainieren können und nicht erst eine Betreuung zuhause organisieren müssen. Probetraining oder Beratungstermine unter www.pfitzenmeier.de online-tipps.info die ultimative Branchen-Info — exclusiv beim 1465 15