Aufrufe
vor 2 Jahren

Pfalz-Magazin Winter 52-2019

  • Text
  • Malerei
  • Wein
  • Pfalz
  • Januar
  • Welt
  • Weihnachten
  • November
  • Veranstaltungen
  • Dezember
  • Zeit
  • Weihnachtsmarkt
  • Pfeffer
Winterausgabe des Pfalz-Magazins. Geschenke, Weihnacht, Kulinarik und Wein.

Kulinarisches

Kulinarisches ...besonderes Weihnachtsmenü Pastinakensüppchen mit Linsen Cremige Pastinaken-Suppe als Vorspeise Zutaten: 2 Zwiebeln 1 kg Pastinaken 1 Apfel , z. B. Rubinette, es sollte eine säuerliche Sorte sein 2 EL Speiseöl, z. B. Rapsöl 100 ml Pernod 1 ½ l Geflügelfond ½ Be. Dr. Oetker Crème légère Salz frisch gemahlener Pfeffer gemahlener Kreuzkümmel gemahlener Piment Crème-légère-Schaum: 200 ml Milch ½ Be. Dr. Oetker Crème légère 30 g Belugalinsen glatte Petersilie Balsamico Creme Zubereitung: Die Linsen nach Packungsanleitung kochen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Pastinaken und Apfel schälen und beides in Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel-, Pastinaken- und Apfelwürfel hinzufügen und andünsten. Mit Pernod ablöschen und aufkochen, dann mit dem Fond auffüllen und etwa 25 Min. mit Deckel bei mittlerer Hitze kochen. Crème légère zur Suppe geben, pürieren und durch ein Sieb passieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Piment abschmecken. Für den Schaum die Milch und Crème légère in einem Topf erhitzen. Mit einem Pürierstab aufschäumen, dabei den Pürierstab an der Oberfläche halten, so dass ein schöner Schaum entsteht. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Suppe mit dem Crème-légère-Schaum, den Linsen, der Petersilie und der Balsamico Creme anrichten. Statt mit Pastinaken kann man die Suppe auch mit Petersilienwurzeln zubereiten. Statt mit Pernod kann die Suppe auch mit Weißwein zubereitet werden. Guten Appetit! Fotos und Rezepte: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG 50

Champignon-Ciabatta Gebratene Pilze und Rote Bete auf knusprigem Ciabatta – eine leckere Zwischen- oder Vorspeise Zutaten für 14 Scheiben 500 g Champignons 100 g Schalotten etwa 4 Zweige frischer Thymian 100 g Rote Bete (gekocht) 2 EL Olivenöl 1 Be. Dr. Oetker Creme VEGA 1 - 2 EL Balsamico Bianco Salz frisch gemahlener Pfeffer Außerdem: etwa 14 Scheiben Ciabatta (ital. Weißbrot) Zubereitung: Champignons putzen, je nach Größe halbieren und in Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Thymian waschen und die Blätter abzupfen. Rote Bete in kleine Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Champignons und Schalotten darin etwa 7 Min. braten. Creme VEGA und Thymian unterrühren. Belag mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ciabattascheiben auf einem Rost oder Blech unter dem Backofengrill bei 240 °C von beiden Seiten in wenigen Minuten goldbraun rösten und die Brotscheiben rechtzeitig aus dem Ofen nehmen. Champignons auf den Ciabattascheiben verteilen und mit den Rote-Bete-Würfelnbestreuen. Nach Wunsch mit frischem Thymian garnieren und warm oder kalt servieren.S tatt Thymian schmeckt auch frischer Rosmarin sehr gut. online-tipps.info die ultimative Branchen-Info — exclusiv beim 51