Aufrufe
vor 3 Monaten

pfalz-magazin Winter 21-22

  • Text
  • Zeit
  • Muskateller
  • Menschen
  • Landau
  • Steinmetz
  • Fisch
  • Welt
  • Pixabay
  • Zimt
  • Gesundheit
  • Magazin.de

Vom Gelben Muskateller

Vom Gelben Muskateller werden deshalb in Deutschland nur etwa 40 ha angebaut, wovon die größte Anbaufläche in der Pfalz liegt. Etwa 12 Hektar Gelber Muskateller werden allein in Gleiszellen- Gleishorbach angebaut, dies entspricht etwa 7% der mit Muskateller bestockten deutschen Rebfläche. In dem schönen Fachwerkdorf an Wald- und Rebenhängen wird von jeher die tradionsreiche Rebe gepflegt (siehe Foto oben). Durch die kalkhaltigen Böden und die windgeschütze Lage durch den Pfälzerwald, bringen hier die Winzer einen besonders sortentypischen Muskateller hervor. Deshalb wird das Dörfchen auch „Muskateller-Dorf“ genannt und man hat sogar einen entsprechenden Muskateller-Rundwanderweg eingerichtet. Aroma und Farbe Vom Muskateller gibt es über 200 Variationen und Mutationen. Die Beerenfarbe variiert dabei von Blassgrün über Goldgelb, Grau und Rot bis hin zu dunklen Violetttönen. Die edelsten Sorten sind dabei die kleinbeerigen Varianten, wie der Weiße Muskateller, der Gelbe Muskateller oder die rötliche Mutation, der Rosenmuskateller. Die Beere des Gelben Muskateller ist klein bis mittelgroß und hat eine grüngelbliche bis goldene Farbe. Der Gelbe Musakteller zeichnet sich durch ein sehr blumiges, an Zitrusfürchte und Gewürze erinnerndes Bouquet und insbesondere seine feine, aber sehr verführerische Muskatnote aus. Zudem bildet er eine fruchtige Säure aus und hat zugleich eine ansehnliche Fruchtsüße. Dadurch hat dieser Wein eine einzigartige Frische und Lebendigkeit, die seinesgleichen sucht. Ausbau In den Anbauregionen wie Italien, Argentinien oder Ungarn wird er deshalb vor allem zu edelsüßen Muskatweinen oder würzigen 34 Dessertweinen ausgebaut. Außerdem wird der Gelbe Muskateller zur Herstellung des berühmten Tokajer-Weins verwendet und ist in Südafrika ein wichtiger Bestandteil des Constantia. In Österreich wird er meistens zu einem trockenen Sommerwein ausgebaut. Diesem trockenen Muskatellerwein fehlt jegliche Schwere und er eignet sich durch das blumig-würzige Muskatbouquet, der feinen Säure und dem spritzigen Geschmack besonders gut als leichter Sommerwein und Aperitif. In Deutschland wird der Gelbe Muskateller allerdings meistens als Verschnittpartner von Riesling und Silvaner benutzt, um diesen Weinen mehr Lebendigkeit und Aroma zu verleihen. Warum Muskateller in keinem Weinkeller fehlen sollte Wenn man sich die Familie der Muskateller-Trauben genauer ansieht, wird deutlich, dass jedes Mitglied eine sehr wichtige Rolle in der Familiendynamik spielt. Sie sind durch ihre beständigen und angenehmen floralen und traubigen Noten miteinander verbunden, fühlen sich aber auf verschiedenen Böden und in unterschiedlichen Klimazonen wohl und ergeben vielfältige Stilistiken. Eines eint sie dann aber doch. Weine aus diesen Rebsorten haben einen angenehm vertrauten Geschmack und passen ganz wunderbar zu einer Vielzahl von Gerichten. Vom Curry bis hin zum Käse. Und süße Varianten sind ein Gedicht zu Desserts. Dementsprechend lohnt es sich sehr, die Geschmackswelt der verschiedenen Muskateller-Rebsorten zu erkunden. Tatsächlich sollten ihre Weine einen festen Platz in jedem Weinkeller haben. RS Foto: DWI Foto: Mikimedia Dr. Manfeed Holz

Fotos: Cabriobad Leiningerland JACK WOLFSKIN STORE STORE BAD DÜRKHEIM WEINSTRASSE SÜD 2, 67098 BAD DÜRKHEIM +49 6322 9884560 STORE LANDAU RATHAUSPLATZ 10, 76829 LANDAU +49 6341 5575970 ©BY LAURA COUCHETTE ON UNSPLASH WWW:JACKWOLFSKINLANDAU.DE ERLEBEN SIE MIT UNS DIE SCHÖNHEIT DER NATUR BARBARA.CONRADT@JACKWOLFSKINLANDAU.DE FACEBOOK:COM/JWSWEINSTRASSE f 35 ©