Aufrufe
vor 3 Monaten

pfalz-magazin Winter 21-22

  • Text
  • Zeit
  • Muskateller
  • Menschen
  • Landau
  • Steinmetz
  • Fisch
  • Welt
  • Pixabay
  • Zimt
  • Gesundheit
  • Magazin.de

Ausflugtipp Ausgewählte

Ausflugtipp Ausgewählte Veranstaltungen Mit Musik und Humor in den Winter Stadthalle Hockenheim: Vorschau auf die Veranstaltungen ab November 2021 Endlich wieder Kultur. Das Team der Stadthalle freut sich nach 1 ½ Jahren kultureller Zwangspause auf gute Unterhaltung in Herbst und Winter mit vielen kulturhungrigen Zuschauerinnen und Zuschauern sowie Künstlerinnen, Künstler und Ensembles, die endlich wieder auf der Bühne stehen dürfen und wollen. Das Kikeriki-Theater steht für Frohsinn, Leichtsinn und Unsinn, aber niemals für das Sinnlose! Es gastiert am Mittwoch, 11. November um 20 Uhr mit dem Stück „Siegfrieds Nibelungenentzündung“ in Hockenheim. „Hört ihr Leut und lasst euch fragen, kennt ihr noch die alten Sagen? Kennt ihr das Lied der Nibelungen, wo die Sprache noch geschwungen, wo der Held noch blond und mutig und die Kämpfe lang und blutig?“ Mit „Siegfrieds Nibelungenentzündung“ erwartet das Publikum ein sagenhaftes Blechspektakel in einer mittelalterlichen Gaukler- und Narrenwelt. Vor den Augen der Besucher spielt sich das Leben von Siegfried, dem blonden Recken, von seiner Geburt bis zu seinem überraschenden Tode ab. Doch wird Ihnen nicht die bekannte Mär des heldenhaften Edelmannes dargeboten, sondern Ihnen wird vorgeführt, „wie die Sache wirklich war“. Zum Jahresabschluss präsentiert Christian „Chako“ Habekost ein ganz besonders Spezial zum Jahreswechsel: Das „WoiNachtsFeierWerk“ zündet am Donnerstag, 30. Dezember um 20 Uhr in der Hockenheimer Stadthalle. Zurück auf der Bühne um mit den Fans zu feiern gibt es kaum einen schöneren Anlass als das „Fest der Liebe“ und den Übergang in ein neues, besseres Jahr. Chako zündet zum Jahreswechsel eine besondere Pointenmischung mit den besten Nummern seiner legendären Weihnachtsprogramme, die er mit comedyantischen Einsichten der vergangenen Monate verbindet. Ein weihnachtliches Feierwerk für zwischenmenschliches Zammesoi und Lachkultur, ein Babbelfeuerwerk der Extraklasse. Endlich wieder live, direkt und real statt virtual! Auch die Kinder dürfen sich in diesem Jahr wieder auf ihr Weihnachtstheaterstück freuen. Mit „5 Freunde auf neuen Abenteuern – Happy Christmas, Five!“ gastiert das Theater auf Tour am Dienstag, 14. Dezember um 16 Uhr in der Stadthalle. Das werden bestimmt langweilige Weihnachtsferien im Felsenhaus am Meer! Zumal es draußen stürmt und schneit. Doch die 5 Freunde entdecken eine alte Schriftrolle mit geheimnisvollen Zeichen. Ein aufregendes Weihnachtsabenteuer beginnt… Die weltberühmten Famous Five, das sind Julian, Dick, Anne und George (die eigentlich Georgina heißt) sowie Timmy, der Hund. Sie schliddern von einem Abenteuer ins nächste - wo die 5 Freunde sind, ist einfach immer was los! Das kulturelle Jahr 2022 beginnt am Mittwoch, 5. Januar um 16 Uhr mit dem Musical-Highlight „Schneewittchen“, präsentiert von Theater Liberi, und entführt Groß und Klein ab 4 Jahren auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie! Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin, von Selbstsucht getrieben, einen Plan, um ihre Stieftochter loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. 18

Thelma & Louise. Wer kennt sie nicht? Die beiden Heldinnen aus dem gleichnamigen, Oscar prämierten Road-Movie von 1991. Sofort sieht man sie in ihrem grünen Thunderbird durch den mittleren Westen der USA rasen auf der Flucht vor der Polizei, bis es schließlich nur noch einen einzigen Ausweg gibt ... Dana Golombek von Senden und Claudia Schmutzler sind Thelma & Louise. Die beiden bekannten Schauspielerinnen haben den Kinofilm für die Bühne bearbeitet. Sie lesen und spielen die Frauen voller Hingabe, Leidenschaft und Wagemut. Diese szenische Lesung der Meisterklasse mit Musik von BOSS HOSS findet am Freitag, 7. Januar 2022 um 20 Uhr statt. Ein spannender Theaterabend, der die Besucher mitnimmt auf eine emotionale Reise ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Zwei Typen gehen sich seit vielen Jahren (eigentlich schon seit der Schulzeit) aus dem Weg. Nicht ohne Grund… Dies ändert sich aber schlagartig, als ein Vermächtnis die Beiden dazu zwingt, doch wieder Kontakt aufzunehmen. „Kaksi Dudes“ (finnisch für „zwei Kumpels“) ist das neueste Liveprogramm des hessischen Comedy-Duos BADESALZ und am Freitag, 21. Januar um 20 Uhr auf der Bühne der Stadthalle zu sehen. BADESALZ wie man es kennt… schräg, witzig und natürlich hessisch. Herzlich Willkommen in der herrlich grotesken und umwerfend komischen Welt der Konzertakrobaten Gogol und Mäx. Was diese meisterlichen Komiker auf den Theaterbühnen E u r o p a s d a r b i e t e n , i s t s c h l i c h t w e g atemberaubend: Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt. Erleben und bestaunen darf man Gogol und Mäx mit ihrem Jubiläumslachkonzert „Teatro Musicomico“ am Samstag, 29. Januar um 20 Uhr. Und wenn im grandiosen „Finale grande“ die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten. Mathias Richling wartet nicht auf Silvester; er zieht ganzjährig Bilanz. Und zwar am Sonntag, 30. Januar um 18 Uhr. Hilfreich sind dabei wie immer Politiker nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus dem bösen Ausland, wo sich Populisten und Diktatoren ins Fäustchen lachen über unsere (hoffentlich) für Menschenrechte und Grundgesetz sensibilisierte Gesellschaft. In der Corona-Krise hat sich das satirefähige Personal natürlich vervielfacht: der Virologe Lothar Wieler vom RKI und Gesundheitsminister Spahn sind die Protagonisten, aber auch der chinesische Staatspräsident Xi Jinping, der zuerst Corona, und danach heilbringende Tipps gegen das Virus in aller Welt verbreitet hat. Alle Veranstaltungen werden nach der am Veranstaltungstag geltenden Corona- Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt. Die 3G-Regel muss beachtet werden, ein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis ist mitzubringen. LJ Karten für die Veranstaltungen gibt es beim Kartenvorverkauf der Stadthalle Hockenheim, Telefon 06205 / 21190, per E-Mail: kartenvorverkauf@stadthalle-hockenheim.de Weitere Informationen unter: www.stadthalle-hockenheim.de 14 15 19