Aufrufe
vor 3 Jahren

Pfalz-Magazin Sommer 2019

  • Text
  • Gewinnspiel
  • Rezepte
  • Gurke
  • Sommerausgabe
  • August
  • Urlaub
  • Veranstaltungen
  • Juli
  • Menschen
  • Zeit
  • Exclusiv
  • Ultimative
  • Steinmetz
die 50. Ausgabe und 10 Jahre... das "riecht" nach Jubiläum. Freuen Sie sich auf unsere neue Ausgabe für den Sommer!

Ausgewählte

Ausgewählte Veranstaltungen Höhepunkt im jährlichen Festkalender ist das Burgund Weinfest, das – mit viel Musik – immer am 2. und 3. Juni-Wochenende gefeiert wird. Deidesheimer Höhepunkt der Weinkultur Deidesheimer Weinkerwe 2019: 9. – 13. August und 16. – 20. August 2019 D ie Menschen in der Urlaubsregion Deidesheim verstehen es, voller Freude zu leben, zu genießen und zu feiern. Dies bestätigte 2010 das Deutsche Weininstitut, indem es die gesamte Stadt zum „Höhepunkt der Weinkultur“ erklärte. Diese Auszeichnung ist eine Wertschätzung der langen, qualitätsvollen Tradition des Weinbaus und der Weinkultur. Sie ist der unbestrittene Höhepunkt des Weinkultur-Jahres und für Einheimische und Gäste so etwas wie ein „Pflichttermin“: die Deidesheimer Weinkerwe. Traditionell dreht sich über zwei Wochenenden im August hinweg alles um Kultur, Kunst sowie vielfältigen Genuss rund um den Wein. Das Qualitätsweinfest, das sich seit 2009 mit der Krone des „Schönsten Weinfestes der Pfalz“ schmücken darf, überzeugt auch durch seine Vielfalt. Quasi jedem wird sein „Weinfest nach Wunsch“ ermöglicht. Die „Woigass“ in der Bahnhofstraße lädt zum Verweilen beim Schoppen ein. Auf dem Stadtplatz lockt das Weinkabinett, ganz im Sinne des Cittaslow-Gedankens, mit gehobenem Weingenuss und regionalen Produkten an Markständen. Die für den Verkehr gesperrte Deutsche Weinstraße wird an diesen Tagen zur Flaniermeile. Rund 20 renommierte Weingüter, Höfe und Keller offerieren Weine in besonderem Ambiente. Auch die örtlichen Restaurants sorgen für einen kreativen Speiseplan. Alle Weingüter bieten neben dem bekanntermaßen hervorragenden Deidesheimer Wein auch für die hungrigen Besucher eine breite Palette an Pfälzer Spezialitäten. Fotos: Tourismus Deidesheim 24

Und wer frisch gestärkt etwas abseits des Marktgeschehens Deidesheim erkunden möchte, kann dies mit einem Besuch in den Ateliers, Galerien und Museen verbinden. Einige der Künstler veranstalten im Rahmen der Weinkerwe Sonderausstellungen. Große Tradition spiegelt sich auch in der intensiven Brauchtumspflege wider. Eine besondere Rolle spielen dabei die „Kerwebuwe“, die den Kerwebaum aufstellen, eine viel beachtete lokalpolitische Rede halten und mancherorts die Stimme zum Gesang erheben. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist empfehlenswert, da der Deidesheimer Bahnhof direkt an das Kerwegeschehen angrenzt. Um einen Weingenuss „ohne Reue“ zu ermöglichen werden wieder Sonderzüge eingesetzt, die auch zu späterer Stunde den Heimweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglichen. Tradition ist auch die alljährliche Rieslingweinprobe am ersten Festfreitag in der Stadthalle. Hier wie bei der gesamten Weinkerwe werden Weine aus den fünf zur Verbandsgemeinde zählenden Gemeinden Deidesheim, Forst, Meckenheim, Niederkirchen und Ruppertsberg ausgeschenkt. Alle Informationen zum Fest gibt es unter www.deidesheim.de oder Tel.: 06326 - 96 77 0 Weitere Weinfeste in der Region: 28.Juni – 2.Juli: Fest um den Wein in Niederkirchen 2. – 6.August: Forster Weinkerwe beim Ungeheuer 23. – 26.August: Ruppertsberger Kerwe 30.August – 2.September: Meckenheimer Kerwe Alles rund um den Wein ic freizeit | schlemmen | genießen | entdecken www.das-pfalz-magazin.de www.das-pfalz-magazin.de 14 15 25