Aufrufe
vor 3 Wochen

pfalz-magazin Herbst 13-60

  • Text
  • Wwwdaspfalzmagazinde
  • Herbst
  • Twain
  • Deutschen
  • Fleisch
  • Steinmetz
  • Menschen
  • Pfalz
  • Vitamin
  • Zeit
  • Wein
  • Kartoffeln
Alles Lesen, was in der Pfalz interessant ist zu erleben, zu entdecken und zu genießen!

Kulinarisches

Kulinarisches Kartoffelrösti mit Zucchini Durch die Zugabe der Zucchini ist es nicht so deftig und dadurch fast Low Carb Zutaten: 2 große Zucchini 3 Kartoffeln, vorwiegend festkochende Salz 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Ei (Größe M) 30 g Weizenmehl 20 g Feine Speisestärke 2 EL kernige Haferflocken 1 EL gehackter Majoran 1 TL Muskatnuss 2 Msp. Curry frisch gemahlener Pfeffer Öl zum Braten. Zubereitung: Zucchini waschen und auf einer Haushaltsreibe raspeln. Zucchiniraspel in eine Schüssel geben, kurz salzen und durchziehen lassen. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls raspeln, dann mit etwas Salz durchziehen lassen. Alles gut ausdrücken, damit das überschüssige Wassser entzogen wird. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zucchini- und Kartoffelraspeln in eine Schüssel geben. Ei, Mehl, Speisestärke, Haferflocken, Majoran und die Gewürze, sowie die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Von der Kartoffel-Zucchinimasse portionsweise kleine Puffer in die Pfanne geben. Leicht andrücken. Bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Erst umdrehen, wenn eine Kruste entstanden ist. Dazu passt sehr gut Apfelmus oder ein Salat. Je nach dem , was man lieber isst. 50

Kartoffel-Hackfleisch-Auflauf Ein klassisches Gericht mit Kartoffeln und Hackfleisch im Backofen zubereitet. Einfach schnell gemacht und super lecker. ZutatenZutaten: Zubereitung: Alle Rezepte und Fotos:© Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG 700 g Kartoffeln Salz, frisch gemahlener Pfeffer,Muskatnuss 125 g Crème double 75 ml Milch 150 g geriebener mittelalter Gouda 500 g Cocktailtomaten 2 Knoblauchzehen 50 g getrocknete Tomaten in Öl etwa 2 EL Speiseöl 500 g Hackfleisch (halb und halb) Paprikapulver edelsüß 400 g stückige Tomaten 50 g tiefgekühlte italienische Kräuter 1 Msp. scharfe Chilipaste Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Scheiben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, gut mischen und gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen. Für den Guss Crème double mit Milch verrühren und darübergießen. Mit 50 g Käse bestreuen. Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen ( Ober-/Unterhitze etwa 180 °C) schieben. Backzeit ca. 30 Minuten. Für die Hackfleischsoße die Cocktailtomaten waschen und in Viertel schneiden. Geschälten Knoblauch fein würfeln. die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gehacktes hinzufügen und anbraten, dabei die Fleischklümpchen zerdrücken, Knoblauchwürfel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, eingelegte Tomatenwürfel, stückige Tomaten, italienische Kräuter und die Chilipaste dazugeben und abschmecken. Die Hackmasse auf den gebackenen Kartoffeln verteilen Cocktailtomaten darauf verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Kartoffel-Hackfleisch-Auflauf bei gleicher Temperatur etwa 20 Minuten fertig backen. Den Auflauf mit Blattsalat oder Gurkensalat servieren. 51