Aufrufe
vor 3 Wochen

pfalz-magazin Herbst 13-60

  • Text
  • Wwwdaspfalzmagazinde
  • Herbst
  • Twain
  • Deutschen
  • Fleisch
  • Steinmetz
  • Menschen
  • Pfalz
  • Vitamin
  • Zeit
  • Wein
  • Kartoffeln
Alles Lesen, was in der Pfalz interessant ist zu erleben, zu entdecken und zu genießen!

Was bei uns als Brokkoli

Was bei uns als Brokkoli auf dem Teller landet, sind eigentlich kleine, noch nicht vollständig entwickelte Blütenstände. Bei Brokkoli handelt es sich daher um ein Blütengemüse. Lässt man Brokkoli im Garten einfach wachsen, zeigt er seine gelben Blüten. Bereits kleinere Mengen Brokkoli reichen aus, um den täglichen Tagesbedarf an Vitamin C zu decken. Die grünen Blütenknospen enthalten auch nach dem Kochen mit 90 mg immer noch mehr von dem gesunden Vitamin als der Rosenkohl oder die Zitrone. Doch ein beliebtes Gemüse übertrifft dies um Längen. sondern auch eines der sensibelsten. Deshalb sollte man folgende Tipps bei der Zubereitung beachten: Es ist sinnvoll, Gemüse und Obst auch als Rohkost zu essen, da Vitamin C hitze- und lichtempfindlich ist. Warmhalten und Aufwärmen lässt Vitamine sterben. Da sich unter der Schale besonders viel Vitamin C befindet, ist es ratsam, natürlich –gut gewaschen – mitzuessen. Fotos: Pixabay Unter dem Gemüse ist Paprika, vor allem die roten Schoten, die reinsten Vitamin-C-Bomben und enthalten mit bis zu 140 mg pro 100 g fast dreimal so viel davon wie die beliebten Zitrusfrüchte. Zum Vergleich: Die Zitrone liefert pro 100 g „nur“ rund 50 mg. Die Paprika belegt damit Platz 1. Da Paprika gerne roh gegessen wird, ist sie der ideale Vitaminspender und deckt schon in kleinsten Mengen den täglichen Bedarf an Vitamin C. Sogar nach dem Kochen enthält Paprika mit 101 mg immer noch reichlich von dem Vitamin. Wer die Paprika gerne auf den Grill legt, hat den Vorteil, dass mit rund 122 mg noch größere Mengen des Vitamins erhalten bleiben. Vitamin C ist nicht nur eines der bekanntesten Vitamine überhaupt, Zutaten nur kurz waschen. Viele Vitamine und Mineralstoffe sind wasserlöslich. Beim Waschen unter fließendem Wasser verschwinden nicht wenige davon auf Nimmerwiedersehen im Abfluss. Würfeln, Raspeln, Stückeln – am besten so schnell wie möglich, denn sobald Lebensmittel mit Luft und Licht in Verbindung kommen, setzen chemische und enzymatische Reaktionen ein, die Nährstoffe zersetzen. RS 16 42

Herzlich willkommen im Weingut Spielmann-Schindler D as junge Winzerpaar Maren und Stephan Schindler betreiben ihr Weingut voller Leidenschaft und Liebe zum Beruf. Stephan Schindler hat schon sehr früh das Weingut vom Opa übernommen und orientierte sich nicht daran, was schon immer so gemacht wurde, sondern schaute in seinen Lehrbetrieben ganz genau hin und konnte hier viel lernen und übernehmen. „Ich kenne die Stärken und Schwächen unserer Böden und Lagen ganz genau und kann dadurch individuell auf Rebsorte und Jahrgang reagieren und optimale Ergebnisse erzielen.“ Das Ergebnis sind charaktervolle und ausdrucksstarke Rotweine und fruchtige, leichte Weißweine, die die Handschrift des Winzers tragen. Auch seine Frau Maren stammt aus einem Weingut und hat alles von der Pieke auf gelernt und somit arbeiten beide wunderbar zusammen, wobei jeder seinen Platz hat, Stephan im Weinberg und Keller und Maren im Marketing und Verkauf. Das Steckenpferd von Stephan Schindler ist der Riesling. Diesen in all seinen Facetten, vom fruchtigen, unkomplizierten Schorlewein bis zum zart holzgeprägten Lagenwein herauszuarbeiten, ist ihm ein Anliegen. Das große oder das kleine Riesling-Paket oder eines der anderen Probierpakete kann man bestellen, um die Vielfalt der Weine kennenzulernen. Auch Weinproben im gemütlichen und ansprechenden Verkaufsraum können (hoffentlich bald wieder) durchgeführt werden. Weingut Spielmann-Schindler Weisenheimerstraße 2 67273 Bobenheim a. Berg Tel.: 06353 2062 info@spielmann-schindler.de www.spielmann-schindler.de Foto: Weingut Spielmann-Schindler Die ganze Welt der Küchen Eine neue Küche soll Freude machen, deshalb steht höchste Qualität im Vordergrund. Schließlich entscheidet man sich nicht gerade oft im Leben für den Neuerwerb einer Küche, daher ist der Faktor Langlebigkeit für viele Menschen, die klug nachdenken, ein unumgängliches Prinzip. Auch bei der Planung für eine neue Küche steht eine kompetente Beratung im Vordergrund. Egal, von welcher Küche der Kunde träumt – eine moderne mit komfortabler Ausstattung oder eine im gemütlichen Landhausstil für die ganze Familie – hier findet man für jeden Geschmack und jedes Budget das passende Modell. Im Familienunternehmen wird Service immer großgeschrieben und man nimmt sich viel Zeit, um auf die individuellen Wünsche einzugehen. Was 1979 als kleines Unternehmen im Keller des Wohnhauses von Brigitte Bamberg und ihrem Mann begann, hat sich immer weiter entwickelt und 2015 erfolgte dann ein großer Umbau mit Erweiterung der Ausstellungsfläche. Mittlerweile wird das Küchenstudio von den Söhnen Jan Bamberg und Mattias Bamberg geleitet – also ein echtes Familienunternehmen mit fachlicher Betreuung. Bei einem Besuch in der großen umfangreichen Küchenausstellung in Grünstadt (Pfalz) kann man sich schon ein Bild von der Küchenplanungen und dem breiten Sortiment an hochwertigen Foto: Blick vom Friedensdenkmal bei Edenkoben Elektrogeräten und Zubehör machen. Brigitte B‘s Küchenkultur GmbH Ferdinand-Porsche-Str. 21 | 67269 Grünstadt Telefon 06359 / 96 10 36, Telefax 06359 / 96 10 37 www.brigitte-Bs.kuechen.de Foto: Brigitte B`s Küchenkultur 43