Aufrufe
vor 1 Jahr

Frühling 2018 APR-MAI

  • Text
  • Dinkel
  • Menschen
  • April
  • Steinmetz
  • Spargel
  • Zeit
  • Wein
  • Veranstaltungen
  • Schnell
  • Deidesheim
Unsere Frühlingsausgabe April-Mai 2018. Das pfalz-magazin. Wein, Kultur, Genuss und Reisen.

Ausgewählte

Ausgewählte Veranstaltungen Schwetzingen zeigt Köpfchen — 350 Jahre Spargelanbau Die Stadt Schwetzingen begeht 2018 ein ungewöhnliches Jubiläum: Seit 350 Jahren wird in Schwetzingen Spargel angebaut. Damit ist Schwetzingen das älteste Spargelanbaugebiet Deutschlands. Aus diesem Anlass finden während der Spargelzeit 2018 zahlreiche Aktivitäten und Ausstellungen rund um den Spargel statt. Der Spargelanbau in Schwetzingen hat bereits eine lange Tradition: Spargel wurde 1668 auf Wunsch von Kurfürst Carl Ludwig von der Pfalz erstmals im Schlossgarten angebaut und war zunächst nur der kurfürstlichen Tafel vorbehalten. Nachdem Kurfürst Carl Theodor 1778 seine Residenz nach München verlegt hatte, geriet auch der Spargelanbau kurz in Vergessenheit. Allerdings ließ im Jahr 1820 Gartendirektor Johann Michael Zeyher die Tradition wiederaufleben und pflanzte erneut Spargel im Gemüsegarten des Schlosses an. Um 1850 fand das Gemüse Einzug in die örtliche Landwirtschaft. Auf kleinen Flächen bauten insbesondere Handwerker Spargel zum Eigenbedarf an. Ökonom Max Bassermann legte ab 1871 erste Großkulturen an und verarbeitete den Spargel in seiner 1875 gegründeten Konservenfabrik. Dadurch war der Spargel für weite Bevölkerungsschichten auch ganzjährig verfügbar. Zur Vermarktung des Spargels wurde 1894 ein Spargelmarkt auf dem Schlossplatz eingeführt, der noch heute stattfindet. Die Bronzeskulptur der Spargelfrau weist vor Ort auf diese Tradition hin. Hofgärtner Gustav Adolph Unselt gelang ab 1910 die Züchtung ertragreicher Spargelsorten, die den Ruhm Schwetzingens als Spargelstadt begründeten. Das erste Schwetzinger Spargelfest, welches 1904 gefeiert wurde, ist Ausdruck dieser neuen Identität, die bis zur heutigen Zeit in Schwetzingen lebendig ist. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl läutet mit dem traditionellen Spargelanstich am 21. April um 14:30 Uhr offiziell die Schwetzinger Erntesaison auf dem Spargelhof Renkert im Allmendsand 3 ein. Anlässlich des Spargeljubiläums 2018 wird 3-Sternekoch Joachim Wissler (Restaurant Vendôme, Bergisch Gladbach) gemeinsam mit Starkoch Tommy R. Möbius (Bib Gourmand) erwartet. Zusätzlich bieten die Bäckerei Utz, die Weinhandlung Tischmacher, die Firma Spirituosen-Futterer, die mediterrane Kochgesellschaft sowie die Metzgerei Back kulinarische Schmankerl rund um das königliche Gemüse an. Zum Jubliäum gibt es zahlreiche Geschenkideen, wie Jubiläums-Spargelcupcakes, sowie Spargelsecco mit außergewöhnlicher Finesse und schönem Finish 52

Restaurant Schneider und Hotel Dernbachtal Empfohlenes Restaurant der Südlichen Weinstraße Mitglied der Chaîne des Rotisseurs Servicequalität Rheinland-Pfalz seit 1884 Genießen Sie Pfälzer Gastlichkeit im Wohlfühlambiente an der Südlichen Weinstraße. Tafelrunde „Die guten Landrestaurants“ Spargelkönigin Janine I. Fotos: Stadt Schwetzingen, Tobias Schwerdt Zahlreiche Ausstellungen und Workshops ergänzen das vielseitige Angebot zum Jubiläum: Das diesjährige Schule-Kunst-Projekt widmet sich dem Thema Spargel. Diese Präsentation der entstandenen Kunstwerke wird durch ein passendes Rahmenprogramm ergänzt. Die Exponate werden während der gesamten Spargelsaison die Schwetzinger Innenstadt dekorieren. „Spargel to go – Das begehbare Kochbuch“ wird am 19. April im öffentlichen Raum eröffnet. Das „begehbare Kochbuch“ unter freiem Himmel bietet auf ungewöhnliche Weise Rezepte der Schwetzinger Landfrauen, der amtierenden und ehemaligen Spargelköniginnen und der Sterneköche feil, die seit 2010 die jeweilige Saison kulinarisch begleiten. Illustriert wird diese Ausstellung mit historischen Fotografien aus der Spargelstadt Schwetzingen. Zur Ausstellung erscheint ein Spargelrezeptbuch als Sonderedition zum Jubiläum. „350 Jahre Spargel. Labor of Love“ : Fotografien von Marie Preaud werden ebenfalls am 19. April im Palais Hirsch, Schlossplatz 2, eröffnet. Anlässlich des Schwetzinger Spargeljubiläums konnte Marie Preaud ihr zentrales Thema „Genuss“ voll und ganz ausleben. In den beiden vergangenen Spargelsaisons fotografierte sie Spargelbauern, Saisonarbeiter sowie die Schwetzinger Spargelkönigin. Darüber hinaus lichtete sie alles ab, was sich rund um den Spargel dreht. Hieraus entwickelte sie unter dem Titel „Labor of Love“ monochrome Collagen, die den „Liebesdienst“ bei der Ernte des königlichen Gemüses thematisieren. Im Rahmen des Jubiläums „350 Jahre Spargelanbau in Schwetzingen“ wird als nachhaltiges Projekt ab April 2018 ein Spargellehrpfad mit 14 Hinweistafeln zur Geschichte des Spargels, dessen Anbau, Vermarktung und Aktivitäten rund um den Spargel entstehen. Die ausführliche Spargelbroschüre mit allen Veranstaltungsterminen ist erhältlich über: Touristinformation Schwetzingen Dreikönigstraße 3 | 68723 Schwetzingen Tel.: 06202 - 87- 400 www.schwetzingen.de Ab Mai haben wir für Sie die Terrasse geöffnet Muttertag 13. Mai 2018 4-Gänge-Muttertagsmenü für 50 € Summer Opening Am 25. und 26. Mai 1. Grillparty mit den Winzern der jungen Südpfalz und Live Musik Sommer- Küchenparty 30. Juni und 1. Juli 11. Küchenparty mit Nicole Graeber Für alle Veranstaltungen bitte an eine rechtzeitige Reservierungen! Zur Jahrgangsprobe vom 10. bis 13. Mai 2018 servieren wir Ihnen kleine Köstlichkeiten im Weingut Dr. Wehrheim, Birkweiler Jeden Donnerstagabend 4-Gänge-Wildmenü 45,– € Jeden Sonntagabend 4-Gänge-Fischmenü 45,– € Öffnungszeiten Donnerstag bis Sonntag von 11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 21:00 Uhr Mittwoch ab 17:30 Uhr www.schneider-dernbachtal.de Hauptstraße 88 | 76857 Dernbach Tel.: 06345 - 83 48 (Restaurant) 06345 - 33 11 (Hotel Sonnenhof) © 53

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018