Aufrufe
vor 1 Jahr

Winter Ausg 47_2018

  • Text
  • Ultimative
  • Exclusiv
  • Menschen
  • Zeit
  • Welt
  • Weihnachtsmarkt
  • November
  • Wasser
  • Dezember
  • Landau
  • Ausg
  • Magazin.de
Unsere Winterausgabe für November und Dezember 2018 sowie Januar 2019

Ausgewählte Veranstaltungen Palais des Étoiles verzaubert Landau Herzlich willkommen im Palais des Étoiles auf dem Neuen Messeplatz in Landau. 15 Künstler zaubern das dreieinhalbstündige Programm auf die Bühne. Dazu wird ein passendes Vier-Gänge-Menü serviert. Das eigens entworfene Zelt bietet den glanzvollen Rahmen für diesen unvergesslichen Abend. Showtime ist vom 15. November 2018 bis 31. Dezember 2018. D ie Produzentin Laura Erny hat ein erlesenes Programm für das Palais des Étoiles zusammengestellt. An den Curatola Brothers und Sheyen Caroli schätzt sie besonders, dass „sie zu den großen Meistern der Akrobatik zählen.“ Und weiter: „Es ist eine Bereicherung für das Palais des Étoiles, auch diese europaweit und sogar weltweit gefragten Künstler engagiert zu haben.“ Die Italienerin Sheyen Caroli gehört zur fünften Generation einer Artistenfamilie. Sie hat Engagements in renommierten Zirkussen sowie in Dinner- und Varieté-Shows in ganz Europa. In ihren Darbietungen schafft sie den Spagat zwischen der klassischen Zirkustradition und dem modernen Flair moderner Galashows. Sie glänzt damit, mit den Füßen mit Pfeil und Bogen das Ziel auf der anderen Bühnenseite zu treffen. „Mich fasziniert an ihr, mit welcher Eleganz und schieren Leichtigkeit sie ihre Höchstleistungen vollbringt“, sagt Laura Erny über sie. Ebenfalls aus Italien stammen die Curatola Brothers. Die dritte Generation einer Zirkusfamilie hat 1994 ihre Ausbildung an einer bedeutenden Zirkusschule abgeschlossen. Mittlerweile sind Giuseppe und Emanuel Curatola in aller Welt als Parterreakrobaten gefragt. Bei ihrer Show ohne Requisiten stehen alleine ihre Körper im Mittelpunkt. Damit ihre spektakulären Darbietungen das Publikum fesseln, führen sie ein äußerst diszipliniertes Leben. „Die beiden Akrobaten leben für ihre Show. Das ist in ihrer Darbietung zu spüren und fasziniert mich“, schwärmt Laura Erny. Überhaupt reiht sich im Laufe des dreieinhalbstündigen Programms ein Höhepunkt an den nächsten: Das Showballett in seinen schillernden Kostümen lässt es mit seinen beeindruckenden Choreographien den Abend über knistern. Anhelina Tsapenko schafft am Luftring das Wunder der Schwerelosigkeit. Das Duo Rollerskating bringt rasenden Rollschuhzauber in den Showpalast. Lucy Campbell singt Pop und Rock bis hin zur Klassik. Das Duo Focus fasziniert mit anmutiger und atemberaubender Artistik, bei der weibliche Grazie und männliche Kraft zusammentreffen. Bei Air Globe tritt die Akrobatin oben unter dem Sternenhimmel in einen Dialog mit der Glaskugel. Der Palais des Étoiles ermöglicht den stimmungsvollen Rahmen für einen Abend zu zweit, für unterhaltsame Stunden mit der ganzen Familie oder einen exklusiven Abend im Kreis der Kollegen; zum Beispiel bei der Weihnachtsfeier, die nach individuellen Wünschen organisiert werden kann. Das Programm aus Dinner und Show ist eine herausragende Show unter den Sternen vor und um Weihnachten. Alle zentralen Informationen auf einen Blick: Spielzeit: Ab 15. November 2018 bis 31. Dezember 2018. Show: Über drei Stunden beste Unterhaltung, Artistik, Entertainment, Show, Varieté, Musik. Showbeginn: In der Regel um 19.30 Uhr, sonn- und feiertags um 18 Uhr, montags geschlossen. Einlass: 60 Minuten vor Beginn. Spielort: Showpalast mit Bar und Foyer auf dem Neuen Messeplatz in Landau, zentral und sehr gut erreichbar, ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Eintrittskarten inklusive Showprogramm ab 49 Euro; Eintrittskarten inklusive Showprogramm mit Menü ab 89 Euro erhältlich. Tickets: Telefon: 06341 681268 per Mail:info@palais-landau.de Alle weiteren Infos : www.palais-landau.de 24

Die Berliner Comedians Steffen Lemke und Nils Hellmuth führen als Moderatorenduo Edd und Lefou durch den Abend, an dem im Dialog mit den künstlerischen Programmpunkten das Menü serviert wird. Kreiert wird es von einem weiteren Künstler: dem Kochvirtuosen Oliver Weisch. Er ist Chefkoch im Restaurant „mama‘s“ im Vier-Sterne-Hotel Das Prinzregent in Edenkoben und Gesamtküchenleiter des nationalen Cateringunternehmens Gaumenfreunde aus Edenkoben. Die Gäste im Palais des Étoiles dürfen sich ein exquisites Menü mit erlesenen Zutaten freuen. Wer es vegetarisch bevorzugt, kann Pecorino Risotto anstatt der Entenbrust wählen und beim Strammen Max 2.0 Polenta, Brotkrumen, glückliches Ei und Selleriecreme. Das Menü kreiert von Oliver Weisch Foto: Oliver Weisch und Laura Erny Fotos: Presse Palais Landau Flüssiger Kürbis Kernöl/Ziegenkäse/Filou-Gebäck Geröstete Entenbrust „Rose“ Gewürzkraut/Honig-Ingwer-Jus/Süßwurzen Strammer Max 2.0 Saibling/Brotkrumen/glückliches Ei/Selleriecreme Süße Steine zweierlei Pflaume/Schoki/rauchiges Gebrösel online-tipps.info die ultimative Branchen-Info — exclusiv beim 14 15 25

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018
Frühjahrs-Ausgabe Nr. 53 Feb.-Mrz. 2020