Aufrufe
vor 4 Monaten

Pfalz-Magazin Herbst-Ausgabe 51-2019

Wein & Co Etwa ab Mitte

Wein & Co Etwa ab Mitte Mai beginnt die Blütezeit, die meist über viele Wochen anhält. Bei den milden Temperaturen, wie sie auch oft im Winter sind, blühen sie fast das ganze Jahr über. Zwar gibt es in der Gattung der Rosengewächse um die 250 verschiedene Arten, im Weinberg wird man jedoch vorwiegend robuste, starkwüchsige Strauchrosensorten finden. Als 2004 Kapellen-Drusweiler zur staatlich anerkannten Fremdenverkehrs-Gemeinde ernannt wurde, begann die Ortsgemeinde mit der Planung des Rosengarten-Wanderweges, dieser führt durch die gleichnamige Weinlage „Kapeller Rosengarten“. Die Rose war für die Winzer in früherer Zeit die wichtigste „Zeigerpflanze“. Im Sinne dieser Tradition pflanzten die Winzer und die Ortsgemeinde bis heute über 400 verschiedene Rosenstöcke entlang zweier Routen von 2,8 km oder 5,2 km Weglänge. Immer am 3. Sonntag im Juni findet eine besondere Wanderung im Rosengarten statt. An verschiedenen Stationen werden Erfrischungen, feine Weine und kleine Köstlichkeiten angeboten. Aber dieser Wanderweg ist das ganze Jahr über zu empfehlen. Die Aussicht ist herrlich und der Duft der Rosen betörend. Auch Bänke laden zum Ausruhen ein und man nimmt einfach den eigene Picknickkorb mit. Ein Erlebnis für jedermann. Denn der Wanderweg ist besonders familienfreundlich und sogar kinderwagengerecht. RS 16 56

SSCHNEIDERFRITZ Rosen im eigenen Garten Ein paar Tipps, damit die Königin der Blumen auch zuhause im Garten so wunderbar blüht. D er Herbst hat die besten Voraussetzungen, um schöne Rosen pflanzen zu können. Zum einen kommt man zu dieser Jahreszeit an besonders frische wurzelnackte Pflanzen. Die Baumschulen räumen ihre Felder und lagern die Pflanzen bis zum Frühjahr im Kühlhaus ein und somit kann man von einer deutlich besserer Qualität profitieren. Der größte Vorteil, wenn man im Herbst Rosen pflanzt, ist, dass den Wurzeln die Möglichkeit geboten wird, sich tief im Boden zu verankern, bevor sie im Frühjahr ihren Wachstumsschub bekommen. Der richtige Standort Der richtige Standort ist das A und O für Rosen: Pflanzen sollte man die zarten Schönheiten unbedingt an einem sonnigen Ort. Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Rosen schneller wachsen, sondern auch dass sie weniger anfälliger für Pilzkrankheiten sind, weil überschüssige Flüssigkeit schnell absorbiert wird. Der Standort sollte zwar luftig, aber in keinem Fall zugig sein – das mögen Rosen gar nicht. In einem schön lockeren, sandig-lehmigen Boden kann es sich die Pflanze so richtig gemütlich machen. Rosen pflanzen Werden wurzelnackte Rosen gepflanzt, müssen diese unbedingt vor dem Einsetzen gründlich gewässert werden. Die Pflanzen mindestens bis zur Veredelungsstelle in einen Eimer Wasser legen, damit sich die Wurzeln so richtig vollsaugen können. Als Faustregel gilt: Je später im Jahr die Pflanzen eingetzt werden, desto kürzer müssen sie auch gewässert werden. Im Herbst reichen etwa acht Stunden, während im Frühjahr schon mindestens 24 Stunden dort verweilen sollten. Übrigens: Auch Pflanzen im Topf wachsen besser an, wenn sie vorher gewässert wurden. Zum Rosen pflanzen wird ein Loch von etwa 40 cm Durchmesser, gegraben, das so tief ist, dass die Wurzeln nicht abknicken. Danach die Erde wieder einfüllen. Besonders gut ist ,etwas Rosenerde und eine Handvoll Holzspäne beizumengen. Abschließend noch die Erde leicht fest treten, damit sich Hohlräume im Boden schließen. Dann kräftig angießen. Etwa 15 Zentimeter der Pflanze sollten mit Erde umgeben sein. Das schützt sie im Winter vor Frost und Wind. Im Frühjahr kann die Erde wieder entfernt werden, wenn die Rose deutlich ausgetrieben hat. RS Vielfach prämierte Weine und Sekte aus eigenem Anbau Wir gestalten Ihre Familien- und Firmenfeiern Im romantischen Innenhof den goldenen Herbst genießen Öffnungszeiten: Freitag abends Samstag abends Sonntag mittag und abends S Weinhaus Schneiderfritz Marktstraße 9 76831 Billigheim-Ingenheim Telefon: 06349/6416 Telefax: 06349/1359 E-Mail: info@schneiderfritz.de www.schneiderfritz.de © 57

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018