Aufrufe
vor 4 Monaten

Pfalz-Magazin Herbst-Ausgabe 51-2019

Kulinarisches

Kulinarisches ...besondere Herbst-Rezepte Focaccia mit Ingwer Focaccia gilt als ligurische Spezialität insbesondere der Metropolitanstadt Genua. Es gibt zahlreiche Varianten in ganz Italien. Zutaten: Hefeteig: 300 g Weizenmehl Type 405 oder 550 Dr. Oetker Trockenbackhefe 1 TL Rohrzucker 2 TL Salz 200 ml lauwarmes Wasser Creme: 1 Be. Dr. Oetker Creme VEGA (150 g) 1 1/2 EL Agavendicksaft 1 TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke 1/2 TL Rosmarin, gehackt Salz, frisch gemahlener Pfeffer Gemüse: 50 g getrocknete Tomaten in Öl 100 g Champignons etwa 20 g frischer Ingwer Backpapier für das Backblech Zubereitung: Für den Hefeteig das Mehl und Hefe sorgfältig in einer Rührschüssel vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Creme: Creme VEGA, Agavendicksaft und Gustin mit einem Schneebesen verrühren. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben oder sehr klein schneiden. Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze etwa 220°C oder Heißluft etwa 200°C Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten und zu einem Oval (etwa 35 x 25 cm) ausrollen. Teigstück auf das mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen, mit der Creme bestreichen und dem Gemüse belegen. Etwa 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Dann backen. Backzeit etwa 20 Min. Focaccia warm oder kalt servieren. Guten Appetit ! Fotos und Rezepte: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG 50

Schafkäse mit Lavendeldip Eine leckere Zwischen- oder Vorspeise Zutaten: Zutaten: 60 g Walnüsse 400 g Schafkäse oder Fetakäse Dip: etwa 2 TL frische Lavendelblüten 1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (150 g) 3 TL Honig, z. B. Sonnenblumenhonig Außerdem: Alufolie Zubereitung: Die Walnüsse hacken, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. 2 Stück Alufolie in einer Größe von je etwa 25 x 40 cm schneiden. Den Schafkäse abtropfen lassen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Schafkäsestücke in den gehackten Walnüssen wenden und gut andrücken. Je 2 Stück Schafkäse auf die Alufolie legen und die Päckchen fest verschließen. Die Päckchen auf dem Grill am Rand etwa 10 Min. garen. Für den Dip den Lavendel fein hacken, mit Crème fraîche und Honig verrühren. Schafkäse etwa 5 Min. in den Alupäckchen ruhen lassen, dann herausnehmen und mit dem Dip anrichten. Statt frischer Lavendelblüten können auch 1 TL getrocknete Lavendelblüten verwendet werden. Statt Lavendel schmecken auch 2 TL Kräuter der Provence sehr lecker im Dip. Den Schafkäse im Alupäckchen kann man auch im Backofen bei Ober- /Unterhitze etwa 200°C (Heißluft etwa 180°C) etwa 17 Min. backen. Dazu passt ein frischer Salat oder knusprig gegrilltes Fladenbrot. online-tipps.info die ultimative Branchen-Info — exclusiv beim 51

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018