Aufrufe
vor 4 Monaten

Pfalz-Magazin Herbst-Ausgabe 51-2019

Gesundheit Fitness ist

Gesundheit Fitness ist mehr als nur Training Wellness und Gesundheit sind EINS mit Fitness E ine Sprache lernt man nicht mit halbherzigen Vokabelübungen. Wer beim Kuchenbacken von einer Zutat die halbe Menge nimmt, scheitert wahrscheinlich ebenfalls. Es ist überall dasselbe: Wenn man etwas macht, dann sollte man es richtig machen. Essenziell wichtig, ist das gerade im Bereich Fitness. Die falsche Ausführung einer Übung, fehlende Regeneration oder einseitiges Training können schwerwiegende Folgen haben. Eine hohe Qualität und ganzheitliches Training sind wichtig. Das war früher noch etwas anders. Über die Jahre hinweg hat sich das geändert. Schaut man zum Beispiel auf die Nummer eins in der Region, Pfitzenmeier, sieht man den Wandel. Was mit einer selbstgebastelten Langhantel anfing, ist heute der Inbegriff der modernen Fitness mit einem umfassenden Konzept, in dem Wellness, Fitness und Gesundheit eins sind. Statt bloßem Muskeltraining mit Hanteln, ist das Angebot vielseitiger geworden. Ein riesiger Trainingsbereich mit verschiedensten Geräten bietet für jedes Körperteil das richtige Training. Dort werden übrigens nicht nur die Trainierenden von ausgebildeten Trainern durch hochwertige Analysen und Profi-Tipps unterstützt, sondern auch die Kinder betreut. In den über 1000 Kursen und Workouts, die in den Pfitzenmeier Premium Clubs und Resorts wöchentlich angeboten werden, wird jeder, der nicht so gerne alleine trainiert, fündig. Ob beliebte Klassiker wie Zumba und Bauch-Beine-Po oder erfrischende Exoten wie Bodega Moves und TRX - Pfitzenmeier bietet Vielfalt in hoher Qualität. Ein immer wichtiger werdender Trainingsbereich sind die AquaDomes, die großen Schwimmhallen der Premium Resorts. Denn: Training im Wasser ist ein effektives Ganzkörpertraining mit hohem Spaßfaktor. Aufgrund des Widerstands im angenehm temperierten Nass wird der Aqua-Kurs einen Tick anstrengender, ohne dabei jedoch die Gesundheit zu gefährden. Da der Körper nur noch zehn Prozent des Eigengewichts wiegt, werden die Gelenke entlastet und gleichzeitig die Balance und Stabilisation durch die andauernden Wasser-Turbulenzen trainiert. 36

Fotos: Pfitzenmeier Dazu kommt natürlich noch die Stärkung der Muskulatur, da ja gegen das Wasser gearbeitet wird. Anstrengend? Sicher, es gibt aber noch weitere Pluspunkte: Die Haut und das Bindegewebe werden massiert und auch die Organe profitieren durch den erhöhten Wasserdruck - insbesondere die Atmungsorgane. Beispiel gefällig? Im Wasser wird die Herzfrequenz um durchschnittlich fünf bis zehn Schläge pro Minute reduziert. Schwitzen im Wasser macht also nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Gesundheit. Ein weiteres immens wichtiger Bestandteil im Alltag ist heutzutage die Regeneration. Akkus aufladen, Körper und Geist eine Auszeit gönnen, die Seele baumeln lassen - im Wellnessbereich mit Pool, Saunaaufgüssen und Dampfbädern mit verschiedenen Duftessenzen wird Wellness bei Pfitzenmeier großgeschrieben. Fitness besteht also nicht nur noch aus dem bloßen Training, sondern beinhaltet auch ausreichend Wellness und fördert mit dem ganzheitlichen Konzept die Gesundheit. Pfitzenmeier hat Fitness neu definiert, bietet alle drei Komponenten und sagt deshalb völlig zurecht: „Wir sind Fitness!“ Beratungstermin oder ein Probetraining unter www.pfitzenmeier.de 37

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018