Aufrufe
vor 3 Wochen

Pfalz-Magazin Herbst-Ausgabe 51-2019

Kunst und Kultur Tristan

Kunst und Kultur Tristan Brandt „Restaurants in Mode“ Goldmedaille für Tristan Brandts Kochbuch, Kategorie „Küche der Region“ Z wei-Sterne-Koch Tristan Brandt (OPUS V) und Thomas Ruhl – Autor und Starfotograf der Edition Port Culinaire, freuen sich über eine besondere Auszeichnung ihres Kochbuchwerks „Tristan Brandt – Restaurants in Mode“, das im November 2018 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Im 53. literarischen Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschland e.V. (GAD) wurde das Kochbuch als bestes Buch der Kategorie „Küche der Regionen“ mit der Goldmedaille gekürt. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 17. Okober 2019 statt. Sein Unternehmen mit offenen Sinnen zu gestalten, voranzutreiben, mutig zu sein und mit der Zeit zu gehen, das war das persönliche Erfolgsrezept des kürzlich verstorbenen Visionärs und Querdenkers Richard Engelhorn. Seinem Herzenswunsch, Sterne-Gastronom zu werden, haben wir es zu verdanken, dass er Tristan Brandt im August 2013 zu sich holte, um mit ihm und dem gesamten Führungsteam ein einzigartiges Handelskonzept zu entwickeln. engelhorn – Mode im Quadrat wurde um die Komponente „Genuss“ erweitert. Gemeinsam mit CEO Fabian Engelhorn treibt Tristan Brandt das Thema „Fashion & Food“ weiter voran. Auch sein erstes, im November 2018 erschienenes Kochbuch, ist Teil des engelhorn Gesamtkonzepts. „Wir wollten ein kulinarisches Werk erschaffen, dass die einzigartige Symbiose zwischen Mode & Genuss des Traditionsunternehmens engelhorn widerspiegelt. Nicht nur das Zwei-Sterne-Restaurant OPUS V oder das Sterne-Restaurant le Corange werden samt Rezepten und Mitarbeitern vorgestellt, sondern auch alle anderen Gastronomiebetriebe in unserem Haus. Wir haben unser gesamtes Team mit Mode von engelhorn ausgestattet und professionell fotografiert. Denn wir wollen ein breites Publikum ansprechen, das sich für Fashion & Food interessiert und ihnen auch den modernen Ansatz unserer Gastronomie sowie der Sterne-Restaurants vorstellen“, erklärt Tristan Brandt das Konzept seines Kochbuchs. „Wir sind sehr stolz, dass uns die GAD-Jury mit einer Goldmedaille ausgezeichnet hat“, ergänzt Fabian Engelhorn. Die GAD e.V. steht bereits seit 60 Jahren für die Gastlichkeit & Tafelkultur in Deutschland ein. Seit 1960 (ab 1971 jährlich) führt sie Literarische Wettbewerbe durch. In den vergangenen Jahren reichten jährlich ca. 50 europäische Verlage mehr als 4.500 Bücher zur Bewertung ein. Der literarische Wettbewerb der GAD gehört damit zu den renommiertesten Wettbewerben der Branche. Mehr als 80 Rezepte aus fünf Restaurants von Casual bis Fine Dining, von Burger bis Kaisergranat. Umfang: 284 Seiten, Format: 24 x 32 cm Edition Port Culinaire, 2018 ISBN: 978-3-947310-99-9 Preis: 69,00 EUR Das Buch kann im engelhorn Modehaus, im OPUS V und im Online-Shop www.engelhorn.de erworben werden. Foto: engelhorn 32

Landrestaurant GOLDENER ENGEL Fotos: Björn Kray Iversen Sekterzeuger des Jahres D er Wilhelmshof ist weithin bekannt als mehrfach von der DLG ausgezeichneter „Bester deutscher Sekterzeuger“. Im Oktober 2018 überreichte die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner den Bundesehrenpreis für Sekt in Gold, für die beste deutsche Sektkollektion. Familie Roth-Ochocki ist dem Sekt, aber auch der Kunst sehr verbunden. Seit 1984 stellen alljährlich in der Fronleichnamswoche Maler, Bildhauer und Goldschmiede in den Gutsräumen aus. Holzfässer, Sektrüttelpulte und Weinflaschen werden ausgeräumt und die Kunst zieht ein. Mit der Londoner Objektkünstlerin Silvia Weidenbach wurde zu Ehren der Neueröffnung des Wilhelmshofes Ende Juni eine limitierte Sonderedition von 500 Flaschen einer neuen Wilhelmshof-Cuvée von der Künstlerin mit einem Tattoo in Gold versehen. Die Flasche kostet 24€. Es ist ein klassisches Champagner-Cuvée mit Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noirs, das die Künstlerin handsigniert hat. Am So., 15.September von 10.00 – 18.00 Uhr findet die 24. Kulinarische Weinbergswanderung inmitten der Weinlage „Siebeldinger Sonnenschein“ statt. Dabei kann man auch die Sekte und Weine vom Wilhemshof verkosten. Das Weingut ist seit mehr als 50 Jahren Ausbildungsbetrieb für Winzergesellen und –meister. Seit Anfang an ist der Wilhelmshof Kooperationsbetrieb des Neustädter Studienganges Bachelor für Weinbau und Oenologie. Kontakt: WILHELMSHOF, Wein- und Sektgut Queichstraße 1 | 76833 Siebeldingen Tel.: 06345 - 91 91 47 Fax: 06345 - 91 91 48 www.wilhelmshof.de „Ein kleines Stück Paradies an der Südlichen Weinstraße“ Restaurant im Landhausstil Winzerstube Engel-Saal im mediterranen Ambiente mit Hofgarten für verschiedene Anlässe Gewölbekeller „Südliche Weinstraße“ mit romantischer Kamin-Lounge für Festlichkeiten, Hochzeiten, Betriebsfeiern und viele weitere Events Wein- und Biergarten mit Kinderspielplatz Herbstzeit – Genießerzeit Wir kreieren für Sie kulinarische Highlights rund um die Esskastanie – leckere Kürbisund Wildgerichte! Samstag und Sonntag Kaffee & leckere Kuchenauswahl © Öffnungszeiten: Mo, Di & Do – So ab 11 Uhr Mittwoch Ruhetag Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Anselmann & Engel-Team Staatsstraße 30 | 67483 Edesheim Südliche Weinstraße/Pfalz Telefon: 06323 - 4533 Fax: 06323 - 98 72 662 www.goldener-engel-edesheim.de info@goldener-engel-edesheim.de f 35 33

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018