Aufrufe
vor 3 Monaten

PFALZ-MAGAZIN Frühling 1258

  • Text
  • Traum
  • Salz
  • Spargel
  • Milch
  • Zeit
  • Wein
  • Steinmetz
  • Meerrettich
  • Menschen
  • Schokolade
Das neue Pfalz-Magazin ist da! Alles erfahren, was es rund um Pfälzische Lebensart, Genuss, Kultur und Reisen geht!

Kulinarisches

Kulinarisches ...Pfälzische Rezept Pälzer Fläschknepp mit Meerrettichsoß (Pfälzische Fleischklöße) Zutaten (4 Personen) oder 2 Pfälzer Zubereitung: 2-3 altbackene Brötchen evtl. etwas Semmelbrösel 750 g Hackfleisch (Rind und/oder Schwein) 2-3 Eier 1 Zwiebel, fein gehackt Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas Muskatnuss, Kümmel, Thymian und Majoran, jeweils gemahlen 1 EL gehackte, glatte Petersilie 1,5 l Fleischbrühe 2 EL Schnittlauchröllchen Für die Meerrettichsoße: 60 g Butter 1 Prise Salz 250 ml Brühe 125 ml Milch 150 g frisch geriebener Meerrettich (zur Not auch aus dem Glas) ca 40g Mehl 1 Prise Zucker etwas Zitronensaft 1 – 2 EL Crème fraîche Frischer Majoran (getrockneter tut‘s auch zur Not) Wer es mag, kann auch Kapern hinzufügen, etwa wie bei den Königsberger Klopsen. Die Brötchen in Wasser einweichen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Brötchen gut ausdrücken und zu dem Fleisch geben. Die Eier aufschlagen, zu dem Fleisch hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer, Zwiebeln, Muskatnuss, Kümmel, Thymian, Majoran und Petersilie würzen. Die Masse gut vermischen und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ziehen lassen. Mit feuchten Händen etwa eigroße Klöße formen. In einem weiten Topf die Fleischbrühe erhitzen und die Klöße in der siedenden Brühe garen lassen. Steigen sie an die Oberfläche, sind sie gar. Die Pälzer Flääschknepp aus dem Sud heben, abtropfen lassen und mit Meerrettichsoße servieren. Meerrettichsoße: Aus der Butter und dem Mehl eine Schwitze herstellen. Unter Rühren nach und nach Brühe un Milch zugießen und aufkochen. Dann mit Salz und Zucker würzen. Zum Schluss den Meerrettich zugeben. Für wenige Minuten köcheln lassen. Mit den Gewürzen und Crème fraîche abschmecken Die Fläschknepp (Fleischklöße) schmecken auch gut mit Weinsauerkraut und brauner Soße. Zu dem Pfälzer Gericht trinkt man einen Rieslingschorle. Typisch Pfalz eben! Foto: Fotolia 16 42

Fotos: Pixabay Viele tolle Rezepte www.das-pfalz-magazin.de/ausgesuchte-rezepte/ Hier findet man ausgesuchte Spezialitäten, teils aus Omas Küche. Auch Sterneköche haben uns über die Schulter schauen lassen und gaben uns kleine Tipps dazu. 43