Aufrufe
vor 2 Monaten

Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020

  • Text
  • Mai
  • Weinfest
  • Genuss
  • April
  • Wein
  • Veranstaltungen
  • Juni
  • Menschen
  • Zeit
  • Pfalz
  • Basilikum
  • Spargel
Die neue Frühlingsausgabe des pfalz-magazins ist voll von den schönen Dingen des Lebens in der Pfalz und Nordbaden.

Reisen Lamer Winkel —

Reisen Lamer Winkel — mehr Bayerischer Wald geht nicht Das Wanderhighlight: „24h Trophy“ Foto: Tourismusbüro Lam W eitgehend naturbelassene Wälder, kristallklare Bäche und eine Luft, bei der sich das Durchatmen noch lohnt - Landschaften wie den Lamer Winkel gibt es nicht mehr viele. Hier zeigt der Bayerische Wald sein schönstes Gesicht: Ob vom Bayerwald König Arber oder vom Grenzberg zum Böhmerwald, dem Großen Osser – der Blick über das Waldmeer ist einzigartig. Gut markierte Wanderwege führen um das weite Tal mit den Orten Arrach, Lam und Lohberg. Von Rundwegen bis hin zur Tagestour ist für jede Konditionsklasse etwas dabei. Am Prädikatswanderweg Goldsteig geht´s dann z.B. buchstäblich „an einem Tag über acht Tausender“. Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet aber in diesem Jahr erstmals von 2. bis 4. Oktober 2020 die Gäste, denn erstmals findet das Langzeitwandererlebnis „Biolectra 24h Trophy“ im Lamer Winkel statt. Im Herzen des Bayerischen Waldes wandern die Teilnehmer inmitten der herrlichen Mittelgebirgslandschaft ein Stück entlang des „Goldsteigs“ über den König des Bayerischen Waldes – dem Großen Arber. Dieses Wanderevent kann sowohl als anspruchsvolle 12- Stunden-Wanderung, sowie auch als herausfordernde 24-Stunden- Wanderung erlebt werden. Es zählt nicht der Wettbewerb, sondern das gemeinsame Wandererlebnis bei Tag und Nacht. Die Teilnehmer erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket, um sich voll auf die Bewältigung der Strecke konzentrieren zu können. Kostenlose Informationen unter: Tourist Info Lam Marktplatz 1 | 93462 Lam Tel.: 09943 - 777 E-Mail: tourist@lam.de | www.lamer-winkel.bayern 72

Urlaub in den Bergen – Faszination Schwarzwaldregion Belchen! AErleben Sie am Fuße des Belchens – dem schönsten Berg im gesamten Schwarzwald - insgesamt neun Urlaubsorte, jeder mit seinem ganz eigenen, besonderen Charme. Mit seinen 1.414 Metern ist der gemeinsame Hausberg Belchen nicht nur der dritthöchste Berg im Schwarzwald, so gilt er aufgrund seines einmaligen Rundumblicks auch als der aussichtsreichste Schwarzwaldberg überhaupt! Blicke bis zur schneebedeckten Alpenkette und die benachbarten Vogesen sind keine Seltenheit. Kein Wunder also, dass sich rings um den Belchen ein herrliches Wander- und Mountainbikewegenetz spannt, das zu Fuß oder auf dem Rad erkundet werden will. Hütten und Almgaststätten laden unterwegs zu einer leckeren Brotzeit ein. Wer es dagegen ein bisschen bequemer mag, erlebt dank KONUS mit Bussen sowie Bahnen das Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Schweiz völlig kostenlos. Während im Rahmen des Kindersommers ein buntes Veranstaltungsprogramm bei Eltern und Kindern garantiert keine Langeweile aufkommen lässt, sorgen geführte Wanderungen, traditionelle Feste, Kurkonzerte, Führungen sowie eine Vielzahl an Ausflugszielen bei Groß und Klein für jede Menge Abwechslung. Unterhaltung und Freizeitspaß ist also ebenso garantiert, wie Ruhe und Erholung für all diejenigen, die den Schwarzwald inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft erkunden wollen. Mehr Infos: Schwarzwaldregion Belchen Neustadtstraße 1 79677 Schönau im Schwarzwald Tel. + 49 (0) 7673 / 918130 E-Mail: info@schwarzwaldregion-belchen.de Homepage: www.schwarzwaldregion-belchen.de Neckargemünd — Rad- und Wanderparadies am Neckar Foto: Stadt Neckargemünd/Andreas Held V or den Toren Heidelbergs an der Mündung der Elsenz in den Neckar liegt das malerische Neckargemünd, ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren an den Ufern des Neckars oder in den Hügeln des Odenwaldes. Der mit vier Sternen klassifizierte Neckartalradweg, der ab Neckargemünd zahlreiche mittelalterliche Burgen und urige Gasthöfe passiert und auch für Familienausflüge bestens geeignet ist, lädt ebenso zum Bewegen in der Natur ein wie der Neckarsteig. Dieser qualifizierte Wandersteig, 2018 zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt, führt auf insgesamt 128 Kilometern von Heidelberg bis Bad Wimpfen und bringt den Wanderer auf seiner ersten Etappe über den Königstuhl in die ehemalige „Freie Reichsstadt“ Neckargemünd, deren über 1000-jährige Geschichte er auf einem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen erkunden kann. Die zweite Etappe führt von Neckargemünd über die 800 Jahre alte Ruine der Burg Dilsberg, die hoch über dem Neckar thront und einen erhabenen Blick über das Neckartal bietet. Der mittelalterliche Ortskern und die historische Burganlage laden zum Besichtigen ein und von Mai bis September auch der unterirdische Brunnenstollen, der 80 Meter tief in den Berg führt. Durch seine hervorragende Erreichbarkeit mit S-Bahn, Bus oder den Schiffen der Weißen Flotte ist Neckargemünd ein attraktives Ziel für Tages- oder Wochenendausflüge. Tourist-Information Hauptstr. 50 | 69151 Neckargemünd, Tel. 06223 - 35 53 info@tourismus-neckargemuend.de www.neckargemuend.de online-tipps.info 14 15 73

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018
Frühjahrs-Ausgabe Nr. 53 Feb.-Mrz. 2020
Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020
Sommerausgabe Pfalz-Magazin 55_2020