Aufrufe
vor 1 Woche

Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020

  • Text
  • Mai
  • Weinfest
  • Genuss
  • April
  • Wein
  • Veranstaltungen
  • Juni
  • Menschen
  • Zeit
  • Pfalz
  • Basilikum
  • Spargel
Die neue Frühlingsausgabe des pfalz-magazins ist voll von den schönen Dingen des Lebens in der Pfalz und Nordbaden.

Gesundheit Gesundheit.

Gesundheit Gesundheit. BEWEGUNG. Leben. Die schönste Beschäftigung der Welt W enig Aufwand, viel Gesundheit und Wohlbefinden Bewegung. Ein Zauberwort! Kaum etwas hat mehr positive Auswirkungen auf unseren Körper und unsere Gesundheit als regelmäßige Bewegung. Natürlich ist sie ein Ausgleich, für diejenigen, die den ganzen Tag die vier Buchstaben beanspruchen während der Arbeitszeit. Aber: Es steckt viel, viel mehr hinter den Aussagen „Bewegung fördert die Gesundheit“. Regelmäßiges Kraft-Ausdauer-Training aktiviert nicht nur unsere Muskeln, sondern verbessert unter anderem auch den Stoffwechsel, senkt den Blutdruck, steigert das Atemvolumen. Die fehlende Zeit ist – wenn wir ehrlich sind – oft nur eine Ausrede. Es reichen schon zwei- bis dreimal ca. 30 bis 60 Minuten pro Woche, um gesünder zu Leben und das Wohlbefinden zu steigern – und das schon nach kurzer Zeit. Auch wird die Knochendichte durch mehr Bewegung gesteigert. Das liegt daran, dass sich die Zellen, die die Knochensubstanz bilden, vermehren und somit weniger Bruch- Risiko, keine Osteoporose und elastische Sehnen. Auch unsere Muskeln profitieren von regelmäßigem Kraft-Ausdauer-Training, denn das steigert die Kraft und sorgt für eine effektivere Muskelarbeit, wodurch wiederum die Muskeln belastbarer werden und unser Energiebedarf steigt und ungeliebte Fettpölsterchen werden weniger. Durch regelmäßige Bewegung wird auch die Blutproduktion verbessert, wodurch wiederum mehr rote Blutkörperchen entstehen. Das Gute daran: Die transportieren zusätzlichen Sauerstoff zu den Muskeln und Organen, was den Stoffaustausch zwischen Blut und Gewebe fördert und unserem Herzen ein bisschen Arbeit abnimmt. Und der Blutdruck? Der sinkt, da sich unter anderem die Blutgefäße erweitern. Davon profitieren vor allem Menschen mit erhöhtem Blutdruck. Natürlich gibt es noch mehr Argumente für die Bewegung, wie zum Beispiel, das gesenkte Infarktrisiko. Da auch unser Gehirn wird in verschiedenen Regionen besser durchblutet wird, wird die Gedächtnisleistung gesteigert. Die Zahl junger Nervenzellen im Hippocampus nimmt dadurch zu und das hat die eben genannte Verbesserung der Gedächtnisleistung zur Folge. Zum Abschluss gibt es noch eine Zahl. Die Fünf! Trainierte Menschen atmen fünfmal so viel Luft ein wie untrainierte Personen. Schluss mit Couching, raus an die frische Luft. Joggen, Radfahren oder Wandern gehen – es gibt viele Möglichkeiten sich zu bewegen. Unter dem Motto „Beweg deinen Body“ setzt die Nummer eins der Region in Sachen Wellness, Fitness und Gesundheit auf Bewegung, die auf der Trainingsfläche und in Kursen ganzheitlich den Körper anspricht, sowie Erholung und Regeneration in den Wellnessbereichen. Mit Sauna-Aufgüssen als Belohnung vor Augen, fällt die Bewegung gleich viel leichter. Probetraining oder Beratungstermine unter www.pfitzenmeier.de Alle Fotos: Presse Pfitzenmeier, Shutterstock Sänger Cris Cosmo, Rolf Boguslawski und Max Barth von Pfitzenmeier (vlnr.) freuen sich über die gemeinsame Fitness Hymne. Cris Cosmo und Pfitzenmeier: Eine Kooperation, die bewegt. Neuerdings gibt es den passenden Soundtrack fürs Workout: Cris Cosmo hat in Zusammenarbeit mit Pfitzenmeier den Song „Beweg deinen Body“ geschrieben. Er macht richtig Lust auf Sport und Bewegung. Der Sänger und Songwriter aus Eppingen startet gerne selbst mit einem Workout in den Tag und war sofort Feuer und Flamme für das Projekt. Für alle Sportbegeisterten online verfügbar. 30 40 14

Das Pfalz Magazin (PM) im Interview mit Sandra Bäuerle (SB), siehe Bild rechts, sportliche Gesamtleitung der Pfitzenmeier Premium Clubs und Resorts PM: Die Bewegung scheint heute bei vielen zu kurz zu kommen. Ist es heute wirklich schlimmer als früher? SB.:Einen Vergleich von heute zu früher anzustellen, ist manchmal nicht sinnvoll. Man hört immer wieder, dass wir uns früher anders beschäftigen konnten und viel mehr draußen waren. Heute sitzen Kinder immer vor dem Computer. Es ist eine andere Zeit, die eben ihre Eigenheiten mit sich bringt. Wichtig ist, dass neben dem Computer und der Schule, auch der Sport nicht zu kurz kommt. Sport ist eine sinnvolle Art an Bewegung, die Kindern nicht nur hilft gesund zu bleiben, sondern auch viele unabdingliche Fähigkeiten beibringt. Motorik, koordinative Fähigkeiten, Ausdauer, soziale Kompetenzen, Disziplin – das sind nur einige Eigenschaften, die Kinder vor allem durch Sport erwerben können. Das gilt im Übrigen natürlich auch für Erwachsene. PM: Welche Art der Bewegung ist sinnvoll? SB: Jede Bewegung ist sinnvoll, wenn sie richtig ausgeführt wird. Wenn Sie beispielsweise in die Premium Clubs und Resorts von Pfitzenmeier gehen, dann haben Sie eine riesige Vielfalt an Möglichkeiten. Hanteltraining, Laufband, Milon-Zirkel, verschiedene Kurse, Powerhouse und und und… Aber ein Tipp, der für Anfänger wie Fortgeschrittene gilt: Lassen Sie sich eine Einweisung der geschulten Trainer/innen geben. Denn: Jede Bewegung, die falsch ausgeführt wird im Training, kann nach hinten losgehen. Bewegung ist natürlich auch im Alltag wichtig. Man kann so viel zu Fuß erledigen, nehmen aber aus Bequemlichkeit gern das Auto. Das muss nicht sein. PM: Wann sollte ich damit anfangen mich zu bewegen, um auch im hohen Alter noch fit zu sein? SB: Ist Ihnen mal aufgefallen, dass kleine Kinder fast immer rennen? Ob es der Weg von zu Hause zum Spielplatz ist oder vom Esstisch zum Kühlschrank. Wir müssen sicher nicht vom Esstisch aufspringen und zur Butter sprinten, aber das grundlegende Prinzip gilt weiterhin: Für Bewegung gibt es keine Altersfreigabe und keine -grenze. . PM: Man hat viel zu tun, möchte aber dennoch fit bleiben - wie schaffe ich das? Gerade der Ausgleich zwischen Belastung und bewusster Erholung ist der Schlüssel um langfristig fit zu bleiben. „Wer sich nicht die Zeit nimmt, gezielt etwas für seine Gesundheit zu tun, wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.“ Sinngemäß hat das schon Sebastian Kneipp erkannt. Welche Form der sportlichen Belastung bzw. Betätigung und des mentalen Ausgleichs die Richtigen sind, ist individuell sehr unterschiedlich. Zum Glück bieten unsere Premium Clubs und Resorts unzählige Möglichkeiten. die neue Kollek on ist da! S T O R E L A N D A U + B A D D Ü R K H E I M Rathausplatz 10 | 76829 Landau Telefon: 06341 - 557 59 70 Weinstraße Süd 2 | 67098 Bad Dürkheim Telefon: 06322 - 988 45 60 Geöffnet täglich 9:30–18:30 Uhr Samstags 9:00–18:00 Uhr Geöffnet täglich 9:30–18:30 Uhr Samstags 9:30–16:00 Uhr © 41

Pfalz-Magazin

Frühjahr Feb-Mrz 2019
pfalz-magazin Apr-Mai 2019
Pfalz-Magazin Sommerausgabe 10-50 Jun-Aug 2019
Pfalz-Magazin Winter 52-2019
Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020
Pfalz-Magazin Frühjahr 2018
Frühling 2018 APR-MAI
pm 0945 JUN 2018
Herbstausgabe 10-46 Sept-Okt 2018
Winter Ausg 47_2018
Frühjahrs-Ausgabe Nr. 53 Feb.-Mrz. 2020
Frühlingsausgabe Pfalz-Magazin Apr-Mai 2020