Aufrufe
vor 2 Jahren

Frühjahrs-Ausgabe Nr. 53 Feb.-Mrz. 2020

Alles über Wein, Genuss, Freizeit, Kultur und Gesundheit im Raum Pfalz, Rhein-Neckar und Nordbaden erfahren!

Der Pfälzer Mandelpfad

Der Pfälzer Mandelpfad Der Frühling startet schon sehr früh bei uns in der Pfalz und die Landschaft verwandelt sich in ein rosa Blütenmeer. Der gut ausgeschilderte Wanderweg mit der rosa Blüte lädt dazu ein, diesen zauberhaften Farbenrausch noch intensiver zu erleben und das Erwecken der Natur regelrecht zu riechen. H erzlich willkommen auf dem Pfälzer Mandelpfad! Der Pfälzer Mandelpfad erstreckte sich bisher durch die Pfälzer Weinlandschaft von Bad Dürkheim bis nach Schweigen- Rechtenbach auf einer Länge von ca.77 km. In diesem Jahr wird dieser beliebte Wanderweg im Norden erweitert werden. Er wird dann in Bockenheim beginnen und ist künftig rund 100 km lang. Voraussichtlich soll die Eröffnung der Erweiterung im März in Bockenheim mit einer kleinen Feierstunde stattfinden. Von dort führt er durch die Weinberge Richtung Wachenheim mit der Wachtenburg und vorbei an den Weinbaugemeinden Forst und Deidesheim. Weiter geht es Richtung Neustadt-Gimmeldingen, die „Mandelhochburg“ an der Deutschen Weinstraße, hier findet auch jedes Jahr das Gimmeldinger Mandelblütenfest. Über die romantischen Weindörfer St. Martin und Rhodt unter Rietburg geht es hinauf Richtung Schloss Villa Ludwigshöhe, wo jährlich im Frühling die „Edenkobener Mandelmeile“ stattfindet. Foto: SÜW 32

Landrestaurant GOLDENER ENGEL Weiter gen Süden schließen sich dann Weyher, Hainfeld und Gleisweiler an. Zwischen Frankweiler und Siebeldingen am Geilweilerhof gibt es eine schöne Mandelallee und weiter bei Birkweiler ist der erste Pfälzer Mandelhain zu bestaunen. Parallel zur Deutschen Weinstraße mit Blick zur Madenburg und Burg Landeck führt der Pfälzer Mandelpfad Richtung Klingenmünster. Dann folgen Gleiszellen-Gleishorbach, Pleisweiler- Oberhofen und Bad Bergzabern. Der Pfälzer Mandelpfad endet dann am Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach. Hier kann man sich vom frühesten Frühling in Deutschland von einem nicht endenden rosarotem Blütenzauber und dem Charme der Pfälzer Rebenlandschaft betören lassen. Eine Wanderung auf dem Pfälzer Mandelpfad lohnt sich auf alle Fälle zu allen Jahreszeiten. Im Frühling die zahlreichen Mandelbäume, im Sommer das satte grün der Reben, im Herbst das bunte Farbenspiel der Weinlandschaft und im Winter die romantischen Winzerdörfer entlang der Weinstraße. Auf dem Pfälzer Mandelpfad beginnt der Frühling. Und er steht sehr früh auf. Während anderenorts noch Wintergrau vorherrscht, schiebt er hier bereits rosarote Blütenwolken durchs Land. Meist schon im Februar werden die Straßen zu Blütenalleen und setzen freche Farbtupfer in die Natur. Ein fastzinierende Inszenierung der malerischen Landschaft bei Tag – und eine märchenhafte rosa Lichtsinfonie bei Nacht, wenn entlang der Deutschen Weinstraße Burgen und Schlösser weithin erstrahlen. Alles rundum reagiert auf das frühe Licht des Jahres, auf die frische Luft und den feinen Duft, auf die ersten Wärmestrahlen und die aufleuchtende Farbe. Eine prickelnde Mischung, welche die Sinne und Lebenslust weckt und die Beine an frischer Luft. Dieser rosarote Zustand wird Frühlingsgefühl genannt. Das gibt es gratis an der Deutschen Weinstraße. Auch bieten zu dieser Zeit zahlreiche Cafes, Konditoreien, Restaurants und auch Winzer zahlreiche Spezialitäten rund um die Mandel an. Alle infos und der Flyer als PDF www.mandelbluetepfalz.de/de/mandelpfad/ „Ein kleines Stück Paradies an der Südlichen Weinstraße“ Restaurant im Landhausstil Winzerstube Engel-Saal im mediterranen Ambiente mit Hofgarten für verschiedene Anlässe Gewölbekeller „Südliche Weinstraße“ mit romantischer Kamin-Lounge für Festlichkeiten, Hochzeiten, Betriebsfeiern und viele weitere Events Wein- und Biergarten mit Kinderspielplatz 14. Februar- Valentinstag Romantisches Candle-Light-Dinner für Zwei Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Valentins-Menü Reservieren Sie bitte rechtzeitig! Ostern 2020 6 Lassen Sie sich von unseren kulinarischen Spezialitäten sowie unseren Oster-Menüs verwöhnen Samstag und Sonntag Kaffee & hausgemachte Kuchen durchgehend warme Küche Foto: ©Thomas Steinmetz Öffnungszeiten: Mo, Di & Fr – So ab 11 Uhr Mittwoch und Donnerstag Ruhetag Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Anselmann & Engel-Team © Staatsstraße 30 | 67483 Edesheim Südliche Weinstraße/Pfalz Telefon: 06323 - 45 33 Fax: 06323 - 98 72 66 2 www.goldener-engel-edesheim.de info@goldener-engel-edesheim.de 33